Hochtemperatur-Komponenten für Wärmebehandlungen

Präzise Temperaturverläufe und Haltezeiten unter konstanten thermischen Bedingungen während einer Wärmebehandlung sind die Grundvoraussetzung für beste Ergebnisse bei anspruchsvollen Verfahren. Nur so bleiben die technischen Eigenschaften des jeweiligen Werkstoffs – etwa Legierungen, Halbleiter oder Edelsteine – unter voller Kontrolle.

SCHUPP® Ceramics bietet ein umfassendes Portfolio für zahlreiche Arten der Wärmebehandlung, das zugleich wirtschaftliche wie höchste Qualitätsansprüche erfüllt.

Beispiele für Anwendungsindustrien und Verfahrenstechniken:

  • Ofenbau
  • Halbleiterindustrie (Si und SiC)
  • Diffusionsöfen/CVD-Anlagen
  • Schmiedeöfen
  • Stahlbleche und Stahlwerke
  • Presshärten
  • Oberflächenhärten
  • Edelsteine (Saphire und Rubine)
  • Synthetische Kristalle
  • SiC-Technologie
  • Petrochemie, Ofenanlagen (Ethylen/Cracker)
  • Turbinentechnik (Luftfahrtindustrie)
  • Kohlenstofftechnik
  • Elementaranalyse
  • Labor-Gastechnik (O2)
Diese Seite speichert Cookies. mehr Infos