Maßgeschneiderte elektrische Heizsysteme

MolyTec vereint intermetallische Heizelemente aus Molybdändisilizid (MoSi2) und Isolierformteile aus polykristalliner Mullit/Aluminiumoxid-Wolle (PCW) zu einbaufertigen Heizsystemen für anspruchsvolle Fertigungs- und Forschungsumgebungen.

Das System ermöglicht ein kontrolliertes und präzises Beheizen bis 1650°C Anwendungstemperatur. MolyTec ist voll kompatibel zu allen technisch vergleichbaren Heizsystemen und lässt sich in nahezu alle Ofenanlagen integrieren. Ob als Paneele, Zylinder oder Halbschale – wir realisieren die Systeme gemeinsam mit Ihnen entsprechend Ihrer Anforderungen.

Ihre Vorteile mit MolyTec:

  • Schnelle und einfache Installation sowie Austausch
  • Kontrolliertes und präzises Beheizen bis 1650°C Anwendungstemperatur
  • Lange Lebensdauer des Heizsystems
  • Voll kompatibel zu Systemen vergleichbarer Hersteller

Anwendungen

Ihre Anfrage

Ansprechpartner Technik

Tijana Paraknewitz
Technical Project Engineer

Telefon: +49 (0) 241-93677-32
E-Mail: t.paraknewitz@schupp-ceramics.com

Ansprechpartner Vertrieb

Lukasz Borkowski
Field Sales Engineer

Telefon: +49 (0) 241-93677-34
E-Mail: l.borkowski@schupp-ceramics.com

Zurzeit sind in dieser Kategorie keine Produkte vorhanden.

Weitere interessante Produkte

MolyCom®-Hyper

Hochreine elektrische Heizelemente (MoSi2) bis 1800°C Elementtemperatur

MolyCom®-Ultra

Elektrische Heizelemente (MoSi2) bis 1820°C Elementtemperatur

UltraBoard

Isolierplatten (PCW) bis 1800°C Anwendungstemperatur

UltraVac

Formteile (PCW) bis 1800°C Anwendungstemperatur

FiberPlast C 1800 D

Hochtemperatur-Kleber (PCW) bis 1750°C Anwendungstemperatur

ITM-Fibermax®

Wolle und Nadelmatten (PCW) bis 1600°C Anwendungstemperatur

Prozess-Temperatur-Kontrollringe PTCR

Dokumentation von Sinter-, Brenn- und Wärmebehandlungsprozessen von 660°C bis 1750°C
Diese Seite speichert Cookies. mehr Infos